Kanzlei für Medizinrecht

Anwälte auf Patientenseite

Anwälte auf Patientenseite

Kontakt Jetzt Kontakt aufnehmen
✅ spezialisiert auf Arzthaftungsrecht
✅ ärztlicher Sachverstand
✅ von Düsseldorf aus bundesweit tätig

Holl Nicuta - Rechtsanwälte für Medizinrecht

Medizinrecht auf Patientenseite mit ärztlichem Sachverstand

Die Gesundheit gilt für viele als das höchste Gut des Menschen. Wenn sich Arzt und Patient um Behandlungsfehler streiten, ist der Fall daher häufig brisant und fast immer auch emotional. Umso wichtiger ist es für Geschädigte, dass sie einen erfahrenen Partner an ihrer Seite haben, der sich sowohl im Medizinrecht als auch in der Medizin selbst bestens auskennt.

Die Holl Nicuta Rechtsanwälte bieten Ihnen genau diese Kombination: Dr. Thomas Holl zählt mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung zu den renommiertesten Medizinrechtlern Deutschlands. Luiza Nicuta ist approbierte Medizinerin und war vor ihrem Wechsel ins juristische Fach zehn Jahre lang als Anästhesistin und Notärztin tätig. Die Wirtschaftswoche hat uns auch 2021 wieder ausgezeichnet als "Top Kanzlei Medizinrecht".

Wir streiten für Sie – auf Augenhöhe mit Ärzten und Anwälten

Als Anwälte für Medizinrecht sprechen wir daher mit Juristen und Ärzten gleichermaßen auf Augenhöhe. Wir wissen, wie in Kliniken gearbeitet wird – und welche vermeidbaren Fehler dort passieren können. Mit diesem Wissen helfen wir Patienten und deren Angehörigen zu ihrem Recht. Weil wir exklusiv auf Patientenseite arbeiten, sind Interessenskonflikte mit den behandelnden Ärzten von vorneherein ausgeschlossen. 

Ihre Vorteile bei uns



Mehr als 30 Jahre Erfahrung im Medizinrecht ✅
Medizinischer Sachverstand ✅
Spezialisiert auf Arzthaftungsrecht ✅
Ausschließlich für Patienten tätig ✅
Top Kanzlei Medizinrecht ✅


Die Rechtsanwälte

Anwalt Medizinrecht
Dr. Thomas Holl

Fachanwalt für Medizinrecht

Dr. Thomas Holl blickt auf mehr als 30 Jahre Berufserfahrung zurück. Er ist spezialisiert auf Arzthaftungsrecht.

Anwältin für Medizinrecht
Luiza Nicuta, LL.M.

Fachanwältin für Medizinrecht

Luiza Nicuta arbeitete zehn Jahre als Anästhesistin und Notärztin, ehe sie ihr Masterstudium im Medizinrecht abschloss.

Unsere Schwerpunkte im Medizinrecht

Arzthaftungsrecht


Arzthaftung OP

Wir sind spezialisiert auf das gesamte Arzthaftungsrecht. Wir stehen unseren Mandanten zur Seite, fordern Behandlungsunterlagen an, formulieren Ansprüche auf Schadensersatz und Schmerzensgeld und fordern diese ein.

Mehr über Arzthaftungsrecht

Geburtsschäden


Geburtsschäden
Wenn ein Baby nicht gesund zur Welt kommt, sind Eltern schon mit der Pflege und der Sorge um das Wohlergehen des Kindes oftmals an der Grenze ihrer Kräfte. Wenn Sie vermuten, dass ein Behandlungsfehler zu einem Geburtsschaden geführt hat, stehen wir an Ihrer Seite und helfen dabei, dass Sie zu Ihrem Recht kommen.

Mehr über Geburtsschäden

Behandlungsfehler


Behandlungsfehler
Wenn Sie fürchten, dass Sie oder ein Angehöriger durch einen Behandlungsfehler Schaden genommen hat, nehmen Sie am besten noch heute Kontakt zu uns auf. Unsere Erfahrung: Je früher Sie einen Anwalt für Medizinrecht einschalten, desto besser.

Mehr über Behandlungsfehler

Von Düsseldorf aus bundesweit im Einsatz auf Patientenseite

Als Fachanwälte für Medizinrecht sind wir bundesweit für unsere Mandanten im Einsatz. Wenn es darum geht, Ärzten oder Kliniken einen Behandlungsfehler nachzuweisen, profitieren Patienten bei uns davon, dass wir neben unserer juristischen Expertise auch langjährige Erfahrung im medizinischen Bereich einbringen können.

Wir sind nicht für Kliniken und die Behandlerseite tätig, sondern nur auf der Seite der Patienten – und zählen damit zu den wenigen Fachanwälten auf Patientenseite, die über juristischen und ärztlichen Sachverstand verfügen.

Stellen Sie Chancengleichheit her – holen Sie uns an Ihre Seite!

Bei Streitfällen im Medizinrecht sind die Karten stets ungleich verteilt. Wenn Sie vermuten, dass Sie wegen eines so genannten ärztlichen Kunstfehlers zu Schaden gekommen sind, sind Sie es, der mit den Folgen leben muss. Zu den Schmerzen, körperlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen gesellen sich häufig auch finanzielle Nachteile – zum Beispiel, wenn Sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben können oder dauerhaft auf Hilfe angewiesen sind.

Als wäre diese Situation nicht schon belastend genug, kommt dazu noch der Nachteil, dass die meisten Patienten weder über medizinisches noch über juristisches Fachwissen verfügen. Als Laie kann man die komplizierte Fachsprache in den Behandlungsunterlagen der Krankenhäuser in aller Regel nicht verstehen. Und schon gar nicht kann man als Laie beurteilen, ob es wirklich einfach nur ein schicksalhafter Verlauf war, oder nicht doch ein Fehler des behandelnden Arztes.

An dieser Stelle springen wir als Fachanwälte für Medizinrecht für Sie ein. Wir verhandeln für Sie auf Augenhöhe mit Klinken und deren Versicherern und kämpfen dafür, dass Sie zumindest einen finanziellen Ausgleich für das erlittene Leid erhalten, in Form von Schadensersatz oder Schmerzensgeld.

Wie die Chancen in Ihrem Fall stehen, erörtern wir gerne in einem unverbindlichen telefonischen Gespräch. Holen Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

So arbeiten wir

Unser Ziel ist die möglichst reibungslose und nachhaltige Beilegung von Streitigkeiten mit dem bestmöglichen Ergebnis für unsere Mandanten, im Idealfall ohne langjährige gerichtliche Auseinandersetzung.

Denn als Anwälte für Medizinrecht wissen wir aus langjähriger Erfahrung: Kommt es zum Prozess, vergehen bis zu einem Urteilsspruch nicht selten mehrere Jahre. Viele Patienten aber möchten schnellstmöglich einen Schlussstrich ziehen und das unschöne Kapitel soweit möglich hinter sich lassen. Daher prüfen wir immer im Einzelfall und gemeinsam mit unseren Mandanten, ob eine außergerichtliche Einigung sinnvoll sein könnte, oder ob der Weg vor Gericht aussichtsreicher erscheint.

Persönliche Betreuung von Anfang an

Am Beginn einer möglichen Zusammenarbeit steht immer für Sie ein kostenfreier telefonischer Erstkontakt, in dem Sie uns Ihren Fall schildern und wir eine Ersteinschätzung abgeben, ob Sie Anspruch auf Schmerzensgeld oder Schadensersatz haben könnten und ob wir Ihren Fall übernehmen können.

Anschließend kann auf Ihren Wunsch hin ein Termin zur anwaltlichen Beratung vereinbart werden, in dem alle relevanten Informationen und offenen Fragen persönlich besprochen werden.

Vom ersten Gespräch bis zur außergerichtlichen Einigung oder dem abschließenden Urteil gilt: Es werden keine Fremd- oder Vertretungsanwälte zwischengeschaltet. Wir betreuen Sie persönlich!

Historie


1988: Gründung der Kanzlei durch Dr. Thomas Holl, intensive Befassung mit dem neu entstehenden Rechtsgebiet „Medizinrecht“, insbesondere Arzthaftungsrecht

1991: Verlegung der Kanzlei nach Düsseldorf; verstärkte Schwerpunktsetzung

2005: Zusammenarbeit mit dem langjährigen Arzthaftungsrechtler Arnim Ern. Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

2007: Übernahme des arzthaftungsrechtlichen Dezernats der Kanzlei Ern

2011: Zusammenarbeit mit der Anästhesistin Luiza Nicuta, seinerzeit Rechtsreferendarin

2013: Aufgabe der langjährigen Einzelpraxis zugunsten einer interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Arzt und Rechtsanwalt

2021: Umfirmierung zu Holl Nicuta Rechtsanwälte
Medizinrecht Duesseldorf

FAQ: Häufige Fragen

Einige der häufigsten Fragen und Antworten rund um Medizinrecht und Arzthaftungsrecht beantworten wir hier. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.

Ist ein Anwalt für Medizinrecht immer auch ein Patientenanwalt?

Nein. Unter einem Patientenanwalt versteht man einen Fachanwalt für Medizinrecht, der ausschließlich auf Patientenseite arbeitet. Da das Rechtsgebiet der Arzthaftung ins Zivilrecht fällt, sind Rechtsanwälte sowohl auf Patientenseite als auch auf der Seite von Ärzten oder Krankenhäusern tätig. Unsere Kanzlei ist ausschließlich für Patienten tätig.

Wie können Sie mir als Patientenanwalt helfen?

Als Patientenanwälte vertreten wir unsere Mandanten bei Streitigkeiten, die nach einer medizinischen Behandlung bei einem Hausarzt, Facharzt oder in einer Klinik aufkommen können. Wir fordern für Sie Behandlungsunterlagen an, prüfen sie auf mögliche Behandlungsfehler, schalten Gutachter ein und vertreten Sie außergerichtlich oder bei einem Prozess.

In welchen Rechtsgebieten können Sie mich vertreten?

Unsere Kanzlei vertritt Patienten bei Fällen des Arzthaftungsrechts aus beinahe allen medizinischen Fachbereichen. Lediglich bei Zahnarzthaftungssachen oder bei Fällen, in denen es um psychische Erkrankungen geht, können wir Sie leider nicht unterstützen und empfehlen, in diesem Fall einen hierauf spezialisierten Kollegen zu Rate zu ziehen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

In vielen Fällen werden die gesetzlichen üblichen Gebühren nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) in Rechnung gestellt. Darüber hinaus kommt die Vereinbarung eines Pauschalhonorars für unsere außergerichtliche Tätigkeit in Betracht. Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, kommt auch die Vereinbarung eines Erfolgshonorars in Frage. Die Einschaltung eines Gutachters ist für unsere Mandanten in aller Regel kostenfrei.

Gerne informieren wir Sie vorab ausführlich über die in Ihrem konkreten Fall anfallenden Gebühren - sprechen Sie uns diesbezüglich einfach an.